Vergleich Mobilfunk Discounter.de

Geldanlagen

Wer für die Zukunft ein wenig anlegen möchte, dem stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Neben Kapitalanlagen kann man auch Geld für 1 Jahr anlegen. Allerdings müssen auch bei den Anlagen einige Dinge beachtet werden. Denn neben den Erträgen muss auch immer das Risiko miteingerechnet werden. Wer mehr Kapital von seinen Anlagen erwartet, muss auch immer mit mehr Risiko rechnen. Längere Laufzeiten, mehr Gewinne.

Ebenso liegt auf der Hand, dass Geld mehr Gewinne abwirft, wenn dieses über einen längeren Zeitraum arbeitet. Wer sich für kurze Varianten entscheidet, wird ebenfalls mit Gewinnen rechnen können. Allerdings liegen die Gewinnspannen hierbei eher im kleinen Bereich. Wer länger auf das angelegte Geld verzichtet, wird demnach auch mehr belohnt. So können bereits kleine Beträge über viele Jahre hinweg zu einem recht gewaltigen Gewinn verhelfen. Das Geld sollte zwar gut angelegt werden, dennoch muss man immer wieder ein Auge darauf werfen. Was vielleicht vor einigen Jahren noch die Anlageform Nummer Eins war, kann sich schon längst als veraltet und nicht mehr gewinnbringend entwickelt haben.

Vorab Gedanken über die gewünschte Anlage machen

Wer Geld anlegen möchte, sollte sich im Vorfeld über die zahlreichen Möglichkeiten informieren. Denn die Anlageform sollte immer an die eigenen Bedürfnisse angepasst sein. Informationen können sich nicht nur bei der Bank oder dem Anlageberater eingeholt werden. Denn auch im Internet können Anlageformen schon genau unter die Lupe genommen werden. Damit die Überlegungen im Auge behalten werden können, sollten diese in schriftlicher Form festgehalten werden. So können wichtige Punkte festgehalten werden.

Mehr dazu im Ratgeber Geldanlagen auf www.meinegeldanlage.com.

Kommentarfunktion ist deaktiviert